BS | EN | DE
 

 
_DSC0180

ANIK DUB wurde am 12. Juni 1993 in Bihać geboren, wo er seine Kindheit verbringt und seine Grund- und Mittelschule beendet.

Seine Begabung für die Kunst bemerkte schon seine Kunstlehrerin in der Grundschule und unter ihrer Führung gelingen ihm schon die ersten Erfolge

Ende des Jahres 2012 tritt er unter dem Pseudonym "Anik Dub"mit Graffitis und Markierungen in die Szene der Straßenkunst auf. Später wurde das gleiche Pseudonym zum Schlüsselfaktor im Aufbau seiner Marke. Die Straßenkunst, vor allem die "3D Kunst" schafft ihm direkten Kontakt zu dem Publikum, was unter anderem ein großes Interesse der Medien weckt und seine Kunst tritt aus dem Schatten. Verschiedene Festivals, Camps und Ausstellungen trugen einerseits zur Entwicklung seiner Persönlichkeit, andererseits zur Schaffung seiner "künstlerischen Handschrift" bei.

Neben den klassischen Medien in der Kunstschule fängt er mit der Erforschung "anderer" Materialien an und mit diesen präsentiert er auf eine besondere Art und Weise seine gesamte künstlerische Arbeit. Unter dem Begriff "andere" oder modernere Medien entwickelt er sein Können in verschiedenen Techniken wie Airbrusch, Tattoo-Kunst, Wandmalerei, Design, Marketing, Performance, Porträte, später auch Karikaturen.

Er ist durch seine Heimatstadt und die Menschen, die seine größte Ünterstützung darstellen. Das belegt auch die Tatsache, dass mehr als 1000 Leute aus seiner Heimatstadt Aniks T-Shirts, Sticker oder Karikaturen haben. .

Im Jahr 2014 immatrikuliert er sich an die Kunstakademie in Sarajewo, auf dem Studiengang "Grafik" in der Klasse des Professors Salim Obralić, später Avdo Žigo und schloss diesen erfolgreich ab.

 
 

PARTNERN:

 
 
undadent